Die Ossilooper sind wieder quer durch Ostfriesland unterwegs. Auch von unseren Geisterläufern sind wieder einige auf dem Weg von Leer zum Bensersieler Hafen.
 

"Es ist ein großes Miteinander und ich persönlich mag es sehr, in ländlicher Umgebung unterwegs zu sein. Deshalb lasse ich es auch schön sinnig angehen."  So hat unser Lauftrainer Heinz Rohden es im Interview mit dem Anzeiger auf den Punkt gebracht. Sein Alter von 66 Jahren erwähnt der Anzeiger noch, aber dass Heinz wenige Tage zuvor erst den Hamburg Marathon in 4:01:30 gelaufen ist, wird dort gar nicht erwähnt und gewürdigt. **Korrektur: Der Anzeiger hat sich versehen Heinz ist 56, ich hatte mich schon gewundert wie jung und fit Heinz durchs Laufen ist.
Heinz hat mit seiner ruhigen motivieren Arbeit mehrere Läufer vom SVB dieses Jahr intensiv auf den Lauf vorbereitet uns wir können sagen, wir sind gut unterwegs. Ergebnisse: https://www.ossiloop.eu/infos/2019/ergebnisse/

 

Nächsten Dienstag (14.05.) geht es dann von Plaggenburg über Langefeld (Krull) nach Dunum. So nah an der Heimat, kann man unsere Läufer ruhig mal anfeuern.

 

Hier ein paar Fotos vom Lauf.