Am Wochenende fanden gleich mehrere Turniere in Hatten bei OIdenburg statt.

Beim Bezirkspokal der U18 am Samstag hat Lena Coordes sich eine weitere Goldmedaille umhängen dürfen. Ihre Kämpfe gewann sie allesamt nach kurzer Zeit und auch ohne durch die höher graduierten Gegenerinnen überhaupt in Gefahr zu kommen.

Bei den Bezirksmeisterschaften der U12 stand Delphine Peters schon sehr schnell als Bezirksmeisterin in Ihrer Gewichtsklasse fest. Das ohnehin recht übersichtliche Teilnehmerfeld bei den Mädchen war ungleich verteilt, so dass Delphine in ihrer Gruppe alleine war. Damit sie den weißen Anzug nicht umsonst eingepackt hat, wurden kurzer Hand Freundschaftskämpfe mit benachbarten Gewichtsklassen organisiert.

Bei den Jungs war das Teilnehmerfeld deutlich stärker besetzt. In Nico Gerdes Gruppe waren 8 Teilnehmer. Duch etwas Pech bei der Auslosung der Kämpfe musste er gleich in den beiden ersten Kämpfen gegen die späteren Finalisten ran. Diese hatten mehr Kraft und mehr Erfahrung auf ihrer Seite, und Nico unterlag nach kurzer Kampfzeit. Im Dritten Kampf lag sein Gegner am Ende der Kampfzeit nur einen kleinen Punkt vor. So reichte es letztendlich noch für den 7. Platz.

 

 

 

   

News

Neue Sportassistenten

28-10-2019 Heiko Janßen