Mit einer couragierten Leistung fuhren die Fußballer des SV Blomberg/Neuschoo ihren ersten Auswärtserfolg ein. Mit 4:1 setzte sich die Elf von Lars Janssen beim VfL Mullberg durch. Dass der Spielfluss unter dem schweren Geläuf hinter den Toren Wiesmoors leiden würde, war allen Beteiligten schon im Vorfeld der Partie klar. Entsprechend erleichtert zeigten sich die Gäste nach dem frühen Führungstor durch Jens Schult im Anschluss an eine Janssen-Ecke. Nach zehn Minuten nahm die drückende Blomberger Phase etwas ab. Mit dem Ausgleich hatten die Gastgeber ihren Weg in die Begegnung gefunden. Henning Meyer nutzte die Verwirrung im Blomberger Strafraum und staubte aus dem Gewühl nach einem Freistoß zum Ausgleich ab. Im Anschluss entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe. Nach Einzelaktionen beanspruchten die Gäste die besseren Möglichkeiten für sich und wussten diese durch Olli Janssen Mitte des ersten Durchgangs zu nutzen. Er setzte sich im Mittelfeld gleich gegen zwei Mullberger durch. Sein anschließender Distanzschuss landete exakt im linken unteren Eck, Ahlers war im Mullberger Tor machtlos. Auch im Anschluss blieben die Gäste vor allem über Außen gefährlich, dennoch hatten auch die Hausherren die Möglichkeit zur Führung, als Effing freistehend verzog.

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich ein ähnlich zerfahrenes Bild mit leichten Feldvorteilen der Gäste. Mitte des zweiten Durchgangs war Freese im Mullberger Strafraum nur durch ein Foul zu stoppen. Den fälligen Strafstoß verwandelte Rothkegel zur erneuten Führung. Zehn Minuten vor dem Ende sahen die Zuschauer am Birkhahnweg den besten Blomberger Angriff, als Marek Reemts im Spielaufbau über Außen Olli Janssen auf die Reise schickte, dessen Hereingabe nagelte Manuel Janssen im Sturmzentrum zum Endstand über die Linie. Beide Mannschaften hatten über neunzig Minuten eine couragierte Leistung abgeliefert, am Ende ging die Punkteverteilung dennoch in Ordnung.

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok