Selbst die größten Optimisten beim SV Blomberg/Neuschoo haben dieses Ergebnis nicht kommen sehen. Mit sage und schreibe 16:0 baut der SVB seine Tabellenführung gegen den TuS Holtriem II weiter aus. Während sich der Platz in einem tadellosen Zustand befand, hatten die Akteure mit dem starken Ostwind zu kämpfen, der die Richtung des Spielgeräts maßgeblich beeinflusste. Bei den Gastgebern fiel der Gegenwind aufgrund der zahlreichen Kurzpässe kaum ins Gewicht, während die Gäste im zweiten Durchgang keine Möglichkeit hatten, sich zu befreien. Nach der 4:0 Pausenführung und einer kurzen Ruhephase direkt nach dem Seitenwechsel kombinierte sich der SVB dann aber im Minutentakt Richtung Holtriemer Gehäuse. Die Heimelf ließ Ball und Gegner gekonnt laufen und erhöhte im Laufe des zweiten Durchgangs satte 12 Mal. Bevor der Liga-Primus seine spielfreien Wochen genießen kann, erwartet den SVB eine mit dem SC Dunum II eine größere Hürde. Anstoß ist am Samstag um 18:00 Uhr am Süddunumer Weg.

 

Tore: Christian Freese 4x, Fabian Ihnken 4x, Lars Emken 3x, Ralf Meiners 2x, Mario Steffens 2x, 1x Eigentor TuS