Die B-Jugend der JSG Blomberg/Dunum überzeugte vor heimischen Publikum in Dunum und bezwang den Gegner JSG Wirdum/Grimersum/Leybucht mit 4:1 Toren.

Der Gast wollte den Tabellenersten über den Kampf schlagen und lief in den ersten Minuten der Partie den Gastgeber früh an. Damit hatte die Elf von Trainer Andreas Frerichs nicht gerechnet. Nach 5 Minuten akklimatisierte sich aber Blomberg/Dunum und verlagerte fortan die Partie komplett in die gegnerische Hälfte. In diesen 20 Minuten erarbeite sich die Heimelf zahlreiche Torchancen, von denen nur zwei in Toren umgemünzt wurden. Lucas Oltmanns und Robin van Essen erzielten die Treffer zur 2:0 Führung. Die 15 Minuten vor der Halbzeit löste die Heimelf die Umklammerung und der Gast kam nun auch mal in die gegnerische Hälfte. Eine Nachlässigkeit in der Abwehr sorgte dann für den 2:1 Pausenstand.

Auch im zweiten Durchgang war die Chancenverwertung das Gesprächsthema auf dem Feld und um zu. Immer wieder gelang es der Frerichs-Elf sich in den Strafraum zu kombinieren oder in Einzelaktionen zu dribbeln. Torschüsse, die pariert oder verschossen wurden; Querpässe, die keinen Abnehmer fanden; und auch ein Freistoß von L. Oltmanns, der aus gut 30 Metern nur die Querlatte traf… Aber der Kollaboration aus Jörn Oltmanns auf Lucas Oltmanns, bzw. L. Oltmanns auf J. Oltmanns gelang mit den Toren zum 3:1 und 4:1 die Entscheidung.

Mit dem 6. Saisonsieg im 6. Saisonspiel festigt die JSG Blomberg/Dunum den 1. Tabellenplatz. Am Freitag geht es nach Großheide zur JSG Großheide-Arle. Anstoß ist um 18:30 Uhr.

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok