Trainer Andreas Frerichs feiert zum Einstand einen 9:0 Kantersieg gegen den VfB Münkeboe.

In der vergangenen Woche drehte sich fleißig das Trainerkarussell beim SVB und SC Dunum. Holger van Essen übernimmt spontan den freien Trainerposten bei der 1. Herren des SCD. Bedingung war aber, das für die B-Jugend, die van Essen bis dato erfolgreich trainierte (7 Pflichtspiele, 7 Siege), ein Nachfolger gefunden wird. Kurzer Hand wurde Andreas Frerichs reaktiviert. Sein Vorteil, er trainierte die Mannschaft bis vor 15 Monaten. Ihm zur Seite stehen werden Christian Freese und Jens Siebels.

Die B-Jugend der JSG Blomberg/Dunum nahm dem Trainer schnell die Nervosität, in dem die Mannschaft schnell und konsequent nach vorne spielte. Die ersten Torchancen wurden auch gleich genutzt. So zeigte die Anzeigetafel nach bereits 5 Minuten eine 2:0 Führung für die Hausherren an. Lucas Oltmanns im Nachschuss und Robin van Essen erzielten die ersten beiden Treffer. Ohne an Tempo nachzulassen erspielte sich die B-Jugend auch in der Folgezeit Chancen im Minutentakt. Das Pokalspiel war dann nach 20 Minuten endgültig entschieden als L. Oltmanns x2 und Lars Fleßner das Ergebnis auf 5:0 hochschraubten. Jörn Oltmanns und Wilko Hillers sorgten für die 7:0 Pausenführung.

Dem Halbzeitstand geschuldet sowie durch viele Umstellungen zum Ende der 1. Halbzeit und im Laufe des 2. Durchgangs nahm der Spielfluss der B-Jugend ab. Auch weil der Gast aus Münkeboe umstellte und zwei Spieler aus deren Offensive zurückzog, kam die JSG zu weniger Torchancen. Jannek Thorwarth und J. Oltmanns erzielten die einzigen Treffer in Halbzeit zwei und markierten damit denn hochverdienten Endstand von 9:0. „Es ist eine super Truppe, die Holger mir übergibt, in der man als Trainer richtig Spaß hat und haben wird. Ich freue mich auf die nächsten Aufgaben mit den Jungs zusammen.“ konstatierte Trainer Andreas Frerichs nach dem Spiel.

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok