unsere Wiebke hat heute mit der Mannschaft der ostfriesischen Vereine Gold auf der Bezirksmannschaftsmeisterschaft in Visbek geholt.

Hier der Bericht des Chefs der Wettkampfförderung Ostfriesland:

 

 

Wolfgang Ramm

Birkenstraße 5      

26835 Holtland

Judo Arbeitskreis Ostfriesland

Wettkampfförderung u. Prüfungsreferent

Tel: 0450-8063750  

        0176-31116825 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Judo Kampfgemeinschaft Ostfriesland
holt bei Weser-Ems-Meisterschaften beide Titel

 

 

 

Das Bild zeigt die erfolgreichen Kämpferinnen und Kämpfer der Mannschaften der
Judo Kampfgemeinschaft Ostfriesland

 

Am vergangenen Wochenende fanden in Visbek die Weser-Ems-Mannschaftsmeisterschaften der U 12 Mädchen und Jungen Mannschaften der Jahrgänge 2006 – 2008 im Judo statt. Der JC Aurich, MTV Aurich, VfL Germania Leer, TuS Pewsum, TuS Holtriem, SV Blomberg, SC Dunum, die TG Wiesmoor  und die JKG Norden traten dort als Kampfgemeinschaft Ostfriesland gemeinsam auf, da die Kämpferinnen und Kämpfer in der Wettkampfförderung Ostfriesland schon seit geraumer Zeit gemeinsam trainieren. Verstärkt wurde das Team durch zwei Starterinnen von den Tiger Visbek. Insgesamt gingen 2 Mädchenmannschaften und 5 Jungen Mannschaften aus der gesamten Weser Ems Region an den Start. Bei den Mädchen stellte die Judo Kampfgemeinschaft Ostfriesland die einzigen zwei Teams. Die erste und zweite Mädchen Mannschaft lieferte sich in einer Hin- und Rückrunde zwei beherzte Kämpfe in denen die erste Mannschaft jeweils mit 4:1 Punkten als Sieger hervorging und verdient Weser-Ems-Meister wurde.

Bei den Jungen sah es schon anders aus, hier musste alle fünf Mannschaften jeder gegen jeden an den Start. Die zweite Mannschaft musste in der ersten Begegnung gleich gegen den Vorjahressieger SW Oldenburg ran. Nach beherzten Kämpfen und vollem Einsatz verlor man allerdings diese Begegnung mit 4:1. Die erste Mannschaft startete gegen die Tiger Visbek. Nachdem der erste Kampf kampflos verloren ging, startete man richtig durch und fegte den Gegner mit 4:1 von der Matte. Im zweiten Kampf musste die erste Mannschaft gegen JC Nordhorn ran. Klar überlegen gewann das Team auch diesen Kampf mit 4:1. Die zweite Mannschaft betritt den zweiten Kampf gegen die Tiger Visbek, die nach beherztem Kampf und guter Teamleistung mit 3:2 niedergekämpft werden konnten. In der dritten Begegnung musste die erste Mannschaft gegen den SW Oldenburg antreten. Die Oldenburger starteten gut und konnten gleich die erste Begegnung nach hartem Kampf für sich entscheiden. Die nächsten beiden Begegnungen gingen dann an die Ostfriesen, sodass man 2:1 in Führung ging. Oldenburg schaffte nach einer klasse Leistung beider Kämpfer den Ausgleich. Im alles entscheidenden Kampf lag der ostfriesische Starter Sören Reinders von fast uneinholbar mit 0:9 Punkten zurück, ehe er sich mit einer Glanzleistung 5 Punkte für einen super Wurf und anschließenden 5 Punkten für einen Haltegriff noch auf die Siegerstraße brachte und das 3:2 für sein Team holte. Der Sieg war zwar glücklich, aber nicht unverdient. Das zweite Team musste dann gegen den JC Nordhorn ran. Nach bärenstarker Leistung aller Akteure konnte der zweite Sieg mit 3:2 eingefahren werden. In der letzten Begegnung kämpfte das 1. Team der JKGO gegen das 2. Team der JKGO. Hier gab die größere Erfahrung den Ausschlag und die erste Mannschaft holte ihren insgesamt vierten Sieg und wurde ungeschlagen Weser-Ems-Meister. Die zweite Mannschaft konnte einen sensationellen 3. Platz erkämpfen, was vorher bei weitem nicht zu erwarten war.

 

 

Beachtlich war in dem Zusammenhang der einzigartige Zusammenhalt der ostfriesischen Mannschaften, die auf dieser Meisterschaft als TEAM OSTFRIESLAND – DIE MANNSCHAFT IST DER STAR überzeugt hat. Die Ergebnisse spiegeln die gute Arbeit zunächst in den ostfriesischen Vereinen wieder, zeigen aber auch ganz deutlich, dass sich die Trainingseinheiten der Wettkampfförderung Ostfriesland mehr als bewährt haben. Für diesen Dezember ist die Teilnahme von mehreren Mannschaften an der Niedersachsenmeisterschaft der U 12 Mädchen- und Jungenteams geplant, hier darf man sicherlich über das Abschneiden der Ostfriesenteams gespannt sein.

 

Weser Ems Meister 1. Mädchenmannschaft JKG Ostfriesland

Arina Neumann, Isabell Soerjanta (beide JKG Norden), Wiebke Rolfs (SV Blomberg), Skadi Koster (TuS Pewsum), Jacqueline Teske, Sophia de Vlas (beide VfL Germania Leer) und Lea Dübbel (SC Dunum)

 

Weser Ems Meister 1. Jungenmannschaft JKG Ostfriesland

Rune und Wiegand Buß, Henk Grote Hölmann (alle JKG Norden), Jakob Laarmann, Kevin Börste (beide JC Emden), Jury Bykowski, Sören Reinders (beide VfL Germania Leer), Patrick Ly und Leif Wahl (beide MTV Aurich)

 

Vize Weser-Ems-Meister 2. Mädchenmannschaft JKG Ostfriesland

Leonie Buller, Leonie Wübbenhorst (beide TuS Holtriem), Edda Grönert (VfL Germania Leer), Josephine Kopp, Sarah Peters (beide Tiger Visbek), Daaje Ens und Johanna Mecklenburg (beide JC Aurich)

 

3. Weser-Ems-Meisterschaften 2. Jungenmannschaft JKG Ostfriesland

Nikita Kuzmin (VfL Germania Leer), Alex Kreps, Roman Straub, Karsimir Klug (alle JC Emden), Lauritz Schelken, Markus Luitjens (beide SC Dunum), Tebbe Hattermann, Max Neumann (beide JKG Norden) und Theis Wiegert (TG Wiesmoor)

 

 

 

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok