Unsere Homepage funktionierte in der Vergangenheit nicht mehr so wie gewünscht.

Wir haben uns daher entschlossen unsere Seite komplett neu aufzusetzen.
 

Ihr erreicht uns jetzt auf

nurdersvb.de


 

Nach einer kurzen Übergangsphase werden die alten Adressen auch auf die neue Seite führen.

 

 

   


Jetzt ist die Sportwoche zum 50. Jubiläum schon wieder um. In einem spannenden Pokalfinale machte unsere 1. Herren das Double perfekt und holte sich heute den Pokal. Mehr dazu sicherlich in einem spannenden Bericht von Fabian Ihnken.

Damit hat die Mannschaft heute ihr spürbares Fehlen beim gestrigen Zeltfest gerechtfertigt. Das Partyverbot vor dem Spiel hat sich ausgezahlt. Helmut Bengen hat mit seiner Band aber auch so die Stimmung im Festzelt nach vorne gebracht und dafür gesorgt, dass die Festwoche des SVB mit einer tollen Fete ausklingen konnte.
Doch der Reihe nach:

Am Donnerstag fanden noch weitere Schnuppertrainingseinheiten statt. Die beiden Kindersportgruppen hatten reichlich Beteiligung und viel Spaß beim Training. Auch beim Lauftreff, beim Badminton und beim Jazz war viel los.

Am Freitag hatten dann sowohl die TTG als auch die Alte Herren zu einem Turnier geladen. Zu beiden Veranstaltungen folgen sicher noch Berichte aus den beiden Sparten.

Am Freitag konnte der SVB aber auch noch einer weiteren Fußballmannschaft aus den eigenen Reihen zur Meisterschaft gratulieren. Die E- Jugend um Trainerin Sonja Memenga wurde nach einem spannenden Match mit 8:7 Meister und konnte während des Alt-Herren Turniers geehrt werden.

Für Samstag hatten wir zur Zeltfete eingeladen und viele Mitglieder, befreundete Vereine und Freunde des Vereins haben uns auf dem Dorfplatz besucht. Danke an das Team von Claassens Festzelt für die tolle und schnelle Bewirtung und Danke an Helmut Bengen und Band für die tolle musikalische Begleitung. Vereint zu einem Spielmannszug führten die Spielleute aus Blomberg und Negenmeerten die Abordnungen der Vereine ins Zelt. Die besondere Überraschung dabei: Alle liefen dabei in historischen Trikots des SV auf.

Historische Trikots waren auch das Thema beim Highlight des Abends. Britta Baum hatte eine Modenschau organisiert, bei der die Modesünden des SV der letzten 50 Jahre im wahrsten Sinne vor Augen geführt wurden.

Im Anschluss konnte ausgelassen gefeiert werden.

Danke an alle Helfer, die diese tolle Sportwoche ermöglicht und organisiert haben.

 

 

 

 

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok